Der Förderverein

Im Juli 2004 wurde der Förderverein Rittersgrüner Fuchsjagd e.V. in Rittersgrün gegründet und beim Amtsgericht Aue ins Vereinsregister unter dem Aktenzeichen VR 757 eingetragen.

Hervorgegangen ist der Verein aus der Arbeitsgruppe „Historischer Festumzug“ zur 750-Jahrfeier der Gemeinde Rittersgrün.

Das Ziel des Vereines ist es, die Tradition der „Rittersgrüner Fuchsjagd“ zu bewahren und gleichzeitig den Pferdesport in der Gemeinde Rittersgrün zu fördern.

In erster Linie wurde dazu durch den Förderverein die traditionelle jagdlich orientierte Pferdesportveranstaltung „Rittersgrüner Fuchsjagd“ im Oktober 2004 wiederbelebt und nun nahezu jährlich veranstaltet.

Seit dem Jahr 2005 bestehen darüber hinaus partnerschaftliche Kontakte zum Reitverein “Pegas” in Depoltovice bei Karlovy Vary, wobei gegenseitige Teilnahme an pferdesportlichen Veranstaltungen erfolgt.

Angeregt durch diese Partnerschaft legte der Verein 2009 den ersten deutsch-tschechischen Reitwanderweg an und kümmert sich seither um seine Instandhaltung. Er führt von Rittersgrün über 30 Kilometer, meist auf Forst- und Feldwegen, bis Karlovy Vary.

Alle natürlichen Personen über 14 Jahren und juristische Personen können Mitglied im Förderverein werden.

Für Anfragen zum Verein und zur Satzung verwenden sie bitte das Kontaktformular. Der Verein ist durch das Finanzamt als gemeinnützig im Sinne der Abgabenordnung anerkannt.

Vereinsvorsitzende: Mirjam Wagner, Klughäuser Weg 18, 08359 Breitenbrunn
Vorstände: Doreen Lorenz, Thomas Welter

Ehrenvorsitzende: Dr. Bernd Hentschel und Dietrich Meyer